Sonnabend, 4. Juni 2016

Auf alten Bahndämmen …

Nr. 61: Mit der Lausitzer Eisenbahn
durch den Muskauer Faltenbogen

Veranstalter /​ Ausrichter:

Bran­den­bur­gi­sche Exkur­sio­nen, Dr. Hans-Joa­chim Pohl
Ver­kehrs­ge­schicht­li­che Blät­ter e. V., Roland Ebert
Wan­der­sport­ver­ein Rota­ti­on Ber­lin e. V., Dr. Wolf­gang Pagel

Wan­de­run­gen 23 und 33 km
Bus­ex­kur­si­on mit ins­ge­samt 10 km Wan­de­run­gen

Wanderstrecken:

23 km, 4,5 km/​h: Roland Ebert
Bf Tuplice/​Teuplitz – alter Bahn­damm: Chełmica/​Helmsdorf – ehem. Bahn­hof Trzebiel/​Triebel – Kamienica/​Kemnitz – Buczyny/​Buckoka (Frei­licht­mu­se­um sor­bi­scher Kul­tur; Ghs.) – Żar­ki Wielkie/​Groß Sär­chen – ehem. Bahn­hof Czap­le-Chwa­lis­zo­wice­/T­schö­peln-Quols­dorf – Nowe Czaple/​Neu Tschö­peln – Bushst. Bro­no­wice, Kreu­zung. Bus­fahrt. Łęknica/​Lugknitz – Neiße­brü­cke (Gren­ze PL/​DE) – Bad Mus­kau, ehem. Bahn­hof

33 km, 5,0 km/​h: Dr. Wolf­gang Pagel
Bf Tuplice/​ Teu­plitz – Teu­plit­zer Ton­sti­che – Chełmica/​Helmsdorf – Jagłowice/​Jocksdorf – alter Bahn­damm: ehem. Bahn­hof Trzebiel/​ Trie­bel – his­to­ri­sche Richt­stät­te (Hoch­gal­gen) – Teu­fels­stein – Kamienica/​Kemnitz – Buczyny/​Buckoka (Frei­licht­mu­se­um sor­bi­scher Kul­tur; Ghs.) – Żar­ki Wielkie/​Groß Sär­chen (Kir­che; Neiß­ein­sel mit Eisen­bahn­re­lik­ten) – ehem. Bahn­hof Czap­le-Chwa­lis­zo­wice­/T­schö­peln-Quols­dorf – Nowe Czaple/​Neu Tschö­peln – Łęknica/​Lugknitz (Ghs.) – Neiße­brü­cke (Gren­ze PL/​DE) – Bad Mus­kau, ehem. Bahn­hof

10 km, 4,0 km/​h (Bus­ex­kur­si­on): Dr. Hans-Joa­chim Pohl
Wan­de­run­gen: am Bahn­hof Tuplice/​Teuplitz, Chełmica/​Helmsdorf – Trzebiel/​Triebel, Czap­le-Chwa­lis­zo­wice­/T­schö­peln-Quols­dorf – Nowe Czaple/​Neu Tschö­peln, Łęknica/​Lugknitz – Bad Mus­kau; Besich­ti­gun­gen der Richt­stät­te in Trzebiel/​Triebel, des Sor­bi­schen Muse­ums in Buczyny/​Buckoka und der Dorf­kir­che in Żar­ki Wielkie/​Groß Sär­chen

An- und Abreise (aus Berlin), Start und Ziel, Anmeldung, Kosten:

Hin­fahrt 23/​33 km: Bln Zoo RE 2 ab 07:30 Uhr, Bln Hbf ab 07:35 Uhr, Bln Fried­rich­str. ab 07:38 Uhr, Bln Alex­an­der­platz ab 07:42 Uhr, Bln Ost­bf ab 07:46 Uhr, Cott­bus an 08:59 Uhr, RB 46 ab 09:07 Uhr, Forst an 09:25 Uhr, RB 93 ab 09:40 Uhr, Tupli­ce (PL) an 09:54 Uhr
Start 23/​33 km: 10:00 Uhr; Ziel 23/​33 km: 18:45 Uhr
Rück­fahrt 23/​33 km: Son­der­bus nach Sprem­berg, wei­ter: Sprem­berg OE 65 ab 19:38 Uhr, Cott­bus an 19:55 Uhr, RE 2 ab 20:01 Uhr, Bln Ost­bf an 21:13 Uhr, Bln Alex­an­der­platz an 21:17 Uhr, Bln Fried­rich­str. an 21:21 Uhr, Bln Hbf an 21:24 Uhr, Bln Zoo an 21:30 Uhr
Start 10 km: 07:30 Uhr Bln Haupt­bahn­hof, Washing­ton­plat­z/El­la-Tre­be-Stra­ße;
Rück­kehr 10 km: gegen 20:00 Uhr

Anmel­dung 23/​33 km: bis 30.05.2016 beim jewei­li­gen Wan­der­lei­ter
Bit­te ange­ben, ob Mit­fahrt auf Bran­den­burg-Ber­lin-Ticket gewünscht wird!
Anmel­dung 10 km: bei Dr. Hans-Joa­chim Pohl
Start­geld 23/​33 km: 4,– €; ent­hält: Teil­neh­mer­heft mit ver­kehrs- und kul­tur­his­to­ri­schen Infor­ma­tio­nen, Ein­tritts­geld in Buczyny;zusätzlich: Kos­ten für Bahn­fahrt Forst – Tupli­ce, Bus Bad Mus­kau – Sprem­berg (7 €), Lini­en­bus in Polen (nur 23 km)
Preis 10 km: 52,50 €; ent­hält: Bus­fahrt, Rei­se­lei­tung, Mit­tag­essen, Kaf­fee­trin­ken, Ein­tritts- und Füh­rungs­gel­der, Teil­neh­mer­heft

Für alle Strecken: Personalausweis oder Reisepass mitbringen!

Kontakt:

Roland Ebert, Dil­lin­ger Weg 6, 12683 Ber­lin
Tele­fon: mobil 0177 – 822 96 31, E‑Mail: ebert-roland<at>gmx.de
Dr. Wolf­gang Pagel, (Borgs­dorf) Ber­li­ner Str. 58, 16556 Hohen Neu­en­dorf
Tele­fon: (03303) 40 31 01, mobil 0172 – 967 31 16, E‑Mail: wolfgang.pagel<at>directbox.com
Dr. Hans-Joa­chim Pohl, Hol­teis­tr. 11, 10245 Ber­lin
Tele­fon: (030) 29 66 91 89, E‑Mail: brandenburgische.exkursionen<at>arcor.de